#Das tolle Reiseprogramm von Paradores: Ein dreitägiger Kurzurlaub zum El Teide

Der Teide ist einer der meistbesuchten Orte auf den Kanarischen Inseln, ein 3718 Meter hoher Vulkan und damit der höchste Punkt Spaniens. Zu seinen Füßen liegt das einzige Hotel, von dem Sie beim Aufwachen den Vulkangipfel sehen können - der Parador de Las Cañadas del Teide.

Hotel Parador de Las Cañadas del Teide

Wir schlagen Ihnen ein Reiseprogramm mit Tipps vor, damit Ihnen auch wirklich nichts Sehenswertes auf der Insel entgeht. Notieren Sie, denn wir beginnen mit unserer Rundreise durch Teneriffa – möchten Sie daran teilnehmen?

Entdecken Sie Las Cañadas del Teide

1. Tag: Ein Ausflug zu einem tausendjährigen Vulkan

Der beste Tagesbeginn besteht in einer kräftigen Stärkung am Frühstücksbuffet des Paradors mit süßem und salzigem Gebäck und frisch gepresstem Fruchtsaft - damit tanken Sie Energie für den Tag.

Der Parador liegt mitten im Nationalpark des Teide. Hier gibt es archäologische Ausgrabungsstätten und es besteht die Möglichkeit, eine Wanderung zu unternehmen, auf der Sie unvorstellbar viele Landschaften sehen werden

An dieser Stelle möchten wir darauf hinweisen, dass für den höchsten Teil des Vulkans eine Sondergenehmigung erforderlich ist. Diese können Sie hier beantragen. Wir raten dazu, Ihren Antrag einen ausreichenden Zeitraum im Voraus zu stellen, bevor alle verfügbaren Plätze belegt sind und der Zugang nicht mehr möglich ist. Sollten Sie also vorhaben, den Teide während eines Aufenthalts im Parador zu sehen, buchen Sie so schnell wie möglich Ihren Zutritt. Einen Teil des Aufstiegs sollte man unbedingt mit der Seilbahn vornehmen - ein einzigartiges Erlebnis, von dem Sie wegen der unvergleichlichen Ausblicke auf den Vulkan begeistert sein werden.

Wir wissen, dass Sie nach einer langen Tageswanderung erschöpft sein werden. Deshalb empfehlen wir Ihnen, ein ruhiges Abendessen auf der Terrasse des Paradors einzunehmen und dabei die Spezialitäten des Restaurants zu genießen, die aus typischen Gerichten mit dem ganzen Geschmack der Insel bestehen.

 Hotel Parador de Las Cañadas del Teide

 

2. Tag: Sind wir allein in der Galaxis?

Wenn Sie sich schon einmal diese Frage gestellt haben, sollten Sie sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, etwas mehr über Sternenkunde zu erfahren und wenn Sie ein begeisterter Hobby- Wissenschaftler sind, finden Sie auf Teneriffa das Wissenschafts- und Kosmos-Museum. Ein optimaler Programmpunkt, wenn Sie mit der Familie unterwegs sind, denn hier werden Sie auf didaktische und unterhaltsame Weise in die Geheimnisse der Sternenbeobachtung eingeweiht.

Montags, mittwochs und freitags werden Besichtigungen mit Führungen in der Sternwarte von Izaña angeboten. Auf der Besichtigung erhalten Sie Einblick in das größte Solarobservatorium der Welt und erfahren Wissenswertes darüber, wie uns die Astrophysik im Alltag unterstützt. Eine Voranmeldung ist erforderlich. Für Ihre Bequemlichkeit kann sie jedoch direkt bei Ihrer Ankunft vom Parador getätigt werden. Vergessen Sie nicht, uns Ihren Wunsch mitzuteilen, damit Sie einen Platz erhalten.

Die beste Art, diesen Tag ausklingen zu lassen, besteht darin, auf der Terrasse des schönen Hotels den Himmel zu betrachten. Wenn Sie für einen Freitag buchen, können Sie an einer kostenlosen, vom Parador organisierten Sternenbeobachtung teilnehmen:

  • Newton-Teleskop auf Dobson-Montierung, ausgestattet mit einem Spiegel mit einem Durchmesser von 10 Zoll (254 mm) und einer Brennweite von 60 Zoll (1524 mm)
  • Meade Lx10 EMC, ausgestattet mit einem Spiegel mit einem Durchmesser von 202,2 mm und einer Brennweite von 20.000 mm)

 Observación de estrellas Parador del Teide

3. Tag: Wanderung und Strand!

Auf Teneriffa gibt es neben dem Las Cañadas del Teide, dem Standort des Paradors, noch weitere Parks, deren Besuch sich unbedingt lohnt. Die Wege der Insel führen durch wunderschöne Gegenden. Die Landschaftsparks Anaga und Teno bieten zwei Szenarien, in denen Sie die besondere Tier- und Pflanzenwelt der Insel Teneriffa entdecken werden.

Teide Islas Canarias

Nach diesen ausgiebigen Wanderungen steht Ihnen sicher der Sinn nach einem Bad im Meer und Erholung für den verbleibenden Tag. In Granadilla de Abona befinden sich die Strände El Médano und El Cabezo. Aufgrund der optimalen Windverhältnisse eignen sie sich praktisch das ganze Jahr über perfekt zum Windsurfen. Der El Médano Strand geht beinahe in den La Tejita Strand über. Die von den Urlaubern bevorzugten Strände sind El Bolullo, in La Orotava, sowie El Camisón in Arona und El Duque in Adeje. Der zu Santa Cruz de Tenerife gehörende Strand Las Teresitas ist vielleicht der bekannteste von allen.

Buchen Sie jetzt im Parador del Teide