#Das tolle Reiseprogramm von Paradores: Sehenswertes in Tordesillas

Knappe 28 km von Valladolid entfernt befindet sich diese geschichtsträchtige Gemeinde mit einer großen architektonischen und kulturellen Hinterlassenschaft, durch die Ortschaft bereichert wird und ihre spezielle Schönheit erhält. Wussten Sie, dass Johanna I. von Kastilien in dieser Gemeinde ihre letzten Lebensjahre verbrachte? 

Buchen Sie im Parador de Tordesillas

 Parador de Tordesillas

Neben einem Einblick in die interessante Stadtgeschichte werden Sie auch eine kurze Weinreise in vollen Umfang genießen, denn Tordesillas liegt ganz in der Nähe von vier spanischen Weinanbaugebieten mit Herkunftsbezeichnung. Diese sind Ribera del Duero, Rueda, Toro und Cigales. Das klingt einfach köstlich, nicht wahr?

 Parador de Tordesillas

Der Parador de Tordesillas ist ein hübscher Landsitz mit viel Komfort und einer rein kastilischen Ausstattung. Sie werden begeistert sein! Wenn Sie Entspannung suchen, sollten Sie das Jacuzzi oder das hoteleigene Fitnessstudio nutzen. Erneuern Sie sich im türkischen Bar und schwimmen Sie im beheizten Swimmingpool! Der Parador eignet sich ideal für einen Urlaub mit der ganzen Familie, denn auf dem Kinderspielplatz werden die kleinen Gäste viel Spaß haben.

 Parador de Tordesillas

1. Tag: Kultur und Geschichte

Ein absolutes Highlight ist das dem Vertrag von Tordesillas gewidmete Museum. Hier ist der Vertrag ausgestellt, durch den die Welt zwischen Spanien und Portugal aufgeteilt wurde. Der Museumsbesuch lohnt sich unbedingt

In der Altstadt befinden sich sehr viele kleine Paläste und Villen. Bummeln Sie durch die Straßen und entdecken Sie Tordesillas! Achten Sie auf die Casa de los Alderete, den Plaza de Roma mit einem aus dem 16. Jh. stammende Gitter, und auf den Palast von Alfons XI., um nur einige der Schönheit zu nennen, auf die Sie bei Ihrem Rundgang stoßen werden. Direkt gegenüber dem Palast von Alfons XI. steht das Klarissenkloster, das 1931 zum historischen Kulturdenkmal ernannt wurde, sowie das arabische Bad, direkt neben der Klosteranlage. 

 Parador de Tordesillas

2. Tag: Mit Herkunftsbezeichnung …

Wie bereits erwähnt, liegt Tordesillas in einer privilegierten Gegend für Weinliebhaber. Ein Tipp? Unternehmen Sie eine Rundfahrt zu den schönsten Weingütern der Region mit Weinproben der Tropfen, die mit Herkunftsbezeichnung gekeltert werden - einige befinden sich ganz in der Nähe des Paradors. Ribera del Duero, Toro, Rueda oder Cigales - Sie haben die Wahl! 

3. Tag: Die Stadt des Buches 

Auf Ihrer Reise sollten Sie auch unbedingt den Ort Urueña kennen lernen, ein hübsches kleines Dorf, das aufgrund seiner Stadtmauer, des Schlosses und des Tales zur historisch-künstlerische Anlage erklärt wurde. Wussten Sie, dass Urueña auch als die Stadt des Buches bekannt ist? Es ist die erste Ortschaft Spaniens, in der es mehr Buchhandlungen als Kneipen gibt. In dieser Stadt werden Sie ein Programm für die ganze Familie finden mit Schwerpunkt Lesen und der Liebe zur Lektüre.

 Parador de Tordesillas

Tordesillas ist mit einem Wort ein Reiseziel, das sich unbedingt lohnt. Über die Autobahn ist es leicht zu erreichen und hält Unterhaltung für jeden Geschmack bereit.

Buchen Sie im Parador de Tordesillas