Die Alhambra in Granada: Hintergrundinformationen

Die Alhambra ist eines der Meisterwerke arabischer Kunst und eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Spanien und weltweit. Unser Parador de Granada freut sich auf Ihren Besuch und gibt Ihnen die Möglichkeit, dieses Juwel der Baukunst in der Stadt Granada zu entdecken. Hier erhalten Sie alle notwendigen Informationen, um Ihren Besuch vorzubereiten. Und jetzt kommt das Beste: Sie können in einem einzigartigen Hotel inmitten dieses wundervollen Denkmals übernachten. Können Sie sich vorstellen, wie es sich anfühlt, in der Alhambra aufzuwachen? Träumen Sie nicht länger davon, machen Sie den Traum wahr im Parador de Granada.

Parador de Granada

Parador de Granada

Die Alhambra

Die Arbeiten am Alhambra-Komplex wurden im 9. Jahrhundert aufgenommen, als Mohammed I. aus der Nasriden-Dynastie den Bau der AlHamra-Festung anordnete. Sein Enkel Mohammed III. überwachte darauf die Bauarbeiten der Großen Moschee der Alhambra. Später entstand unter Yusuf I. der Comares-Palast und die abschließenden Bauarbeiten fanden im 14. Jahrhundert unter Mohammed V. statt. Die gesamte Anlage ging 1492 in das Eigentum der Katholischen Könige über, als die Arabische Herrschaft der Iberischen Halbinsel ihr Ende nahm

Bereiche der Alhambra

Die gesamte Burganlage ist in drei Hauptbereiche unterteilt, die Sie gesehen haben sollten. Hinzu kommen das Museum der Alhambra und einige Fotogalerien. Das sind die drei Hauptbereiche:

  • Alcazaba-Festung

Diese Festung macht den ältesten Teil der Bauwerke aus und gehört zum militärischen Bereich der Alhambra. Bestaunen Sie die wunderschönen Türme und grünen Gärten. Der ideale Ort für einen Spaziergang – lassen Sie sich hier in die Arabische Epoche der Iberischen Halbinsel zurückversetzen.

  • Nasridenpaläste

Die Nasridenpaläste unterteilen sich in drei Bereiche. Aufgrund ihrer historischen und künstlerischen Bedeutung sind sie die bekanntesten und meistbesuchten Gebäude des Alhambra-Komplexes. Der Mexuar entstand als erstes Gebäude, darauf folgte der Comares-Palast, der als offizielle Residenz des Sultans erbaut wurde und in dem sich auch das Thronzimmer befindet. Als letztes Bauwerk kam der Löwenpalast hinzu, der durch den Löwenhof mit seinem Springbrunnen und dem Aussichtspunkt Mirador de Daraxa zu den herausragendsten Palästen gehört.

Einen Besuch wert sind auch die Kaiserlichen Gemächer, die König Karl V. bewohnte, wenn er in Granada weilte und die Partal-Gärten, bestehend aus einem wunderschönen Säulengang, Grünanlagen und dem Paseo de las Torres

  • Generalife

Generalife stand den Sultanen und Königen in ihrer Freizeit zur Verfügung. Hier konnten sie entspannen und dem Leben in den Palästen ein wenig entfliehen. Zum Generalife-Palast gehören zudem die Oberen und Unteren Gärten.

 Parador de Granada

Parador de Granada

Öffnungszeiten, Preise und Tages-/Nachtbesuche

Die Alhambra öffnet ihre Tore um 8:30 Uhr und schließt vom 15. Oktober bis zum 14. März um 18:00 Uhr, das restliche Jahr hat sie bis 20:00 Uhr geöffnet. Diese Informationen gelten für den Tagesbesuch. Sie können sich den Besuch so einteilen, wie Sie möchten, ausschlaggebend ist die Eintrittszeit für Ihr Ticket zum Besuch der Nasridenpaläste. Das Ticket kostet 14€, wenn Sie alles sehen möchten. Für Kinder unter 12 Jahren ist der Eintritt kostenlos. Wenn Sie nicht an den Nasridenpalästen interessiert sind, zahlen Sie nur 7€. (*)

Sollten Sie einen Besuch der Alhambra am Abend vorziehen, ist das auch möglich. Um die Kulisse nicht in Mitleidenschaft zu ziehen, wird empfohlen, keinen Blitz bei den Fotoaufnahmen zu verwenden. Nachts hat die Alhambra mit ihrer Beleuchtung eine ganz besondere Ausstrahlung und Sie werden die verschiedenen Blickwinkel der Stadtburg lieben. Wenn Sie einen Nachtbesuch planen, müssen Sie sich zwischen den Nasridenpalästen und den Gärten des Generalife entscheiden, da beide Führungen zur gleichen Zeit stattfinden. Der Eintritt kostet 8€. (*)

Wir empfehlen Ihnen, die Tickets entweder online oder per Telefon im Voraus zu reservieren. Auf diese Weise können Sie lange Warteschlangen vermeiden und stehen nicht vor einer ausverkauften Alhambra.

Was kann es Besseres geben, als selbst einmal diese Anlage zu besuchen? Hier ist unsere Antwort: eine Übernachtung im Parador de Granada. Diese Luxushotel liegt inmitten des Alhambra-Komplexes. Mit seiner zauberhaften Gestaltung und Innenausstattung erleben Sie an diesem idyllischen Ort mit Sicherheit einen außergewöhnlichen Aufenthalt in Granada. Was sagen Sie dazu?

 

Buchen Sie jetzt im Parador de Granada

 

 

(*) Änderungen der Preise und Öffnungszeiten sind in Abhängigkeit des Kuratoriums der Alhambra und des Generalife vorbehalten.