Eine Rundreise zu den Museen von Málaga

Museen und noch mehr Museen – das hat die Küstenstadt Málaga in Andalusien als bedeutendes Kulturreiseziel neben Sonne und Strand zu bieten.

Von Thyssen bis Picasso über das Pompidou - diese drei Namen lassen die Stadt zu einem bevorzugten Ort für kunstinteressierte Besucher werden. 

Das Picasso-Museum

Unser erster Museumshalt führt ins Stadtzentrum, zum Palacio de Buenavista, einem umgebauten und optimal für die Ausstellung der Kunstwerke dieses genialen Künstlers geeigneten Gebäude aus dem 16. Jahrhundert. Picasso prägt jeden einzelnen der Ausstellungsräume in dieser Pilgerstätte für Kunstliebhaber. Hier finden sich Kunstwerke und Ausstellungsstücke dieses universellen Künstlers, der über die Malerei hinaus seine Fähigkeit zu jeder Art des künstlerischen Ausdrucks bewies. Die ständige Sammlung gilt als wahres Kleinod dieser Stadt. 

Museo Picasso Málaga

Das Carmen-Thyssen-Museum 

In der Straße Compañía befindet sich das Thyssen-Museum, ein Ausstellungsraum, in dem neben der Dauerausstellung auch von der mit dem Museumsmanagement betrauten Stiftung temporäre Ausstellungen mit Kunstwerken der besten Maler der Geschichte gezeigt werden.

Das römische Theater von Málaga

Vistas teatro romano y alcazaba noche Málaga

Zu Füßen der spektakulären arabische Festung, der Alcazaba von Málaga, und für den Publikumsverkehr zugänglich, liegt in einem der meistbesuchten Viertel der Stadt das von Caesar Augustus im ersten Jahrhundert v. Chr. erbaute Theater. Dort befindet sich auch ein Informationszentrum, in dem der Bau des Theaters in allen Einzelheiten erklärt wird. Die Anlage blieb im Laufe vieler Jahrhunderte erhalten und genießt heute den Ruf als äußerst wertvolle Sehenswürdigkeit Málagas.

Am Tag ist das römische Theater wunderbar, nachts wird ihm jedoch durch die Beleuchtung noch ein zusätzlicher Zauber verliehen.

Das Centre Pompidou Málaga

Im März 2015 wurde das Kunst- und Kulturangebot der Stadt durch einen weiteren Kunstraum mit der Erfahrung des französischen Hauptsitzes im Management von Kunst und Kulturgütern vervollständigt. Das Pompidou Paris brachte einen Teil seines Fundus anhand von verschiedenen Kunstsammlungen und Sonderausstellungen in die andalusische Stadt. Das Museum zieht als bunter Farbwürfel mitten auf der Strandpromenade von Málaga alle Aufmerksamkeit auf sich.

Pompidou Málaga

Aber Málaga beherbergt noch viele weitere Museen in den Straßen einer Stadt, die sich optimal als Reiseziel für eine Kurzreise oder einen längeren Urlaub eignet. Ganz gleich, welches Programm Sie wählen, hier haben Sie einen Parador zum Übernachten für ein abgerundetes Erlebnis:

Der Parador de Málaga Gibralfaro steht direkt neben einem weiteren Museum, dem Schloss Gibralfaro

Ich möchte im Parador de Málaga Gibralfaro buchen

Parador de Málaga Gibralfaro

Parador de Málaga Golf, mit direktem Zugang zum Strand und mit einem eigenen Golfplatz.

Ich möchte im Parador de Málaga Golf buchen

Parador de Málaga Golf