Rezepte von Paradores: Seehecht- und Garneleneintopf in Sauce

Dieser Fischeintopf, die Caldeirada, ¬†ist eines der typischen Gerichte Galiciens, die mit Zutaten vom Markt zubereitet werden ‚Äď es ist vor allem eine Speise f√ľr Herbst und Winter. Diese Fischsuppe mit Fischen und Meeresfr√ľchten k√∂nnen Sie auch im Restaurant des Paradors de Santiago de Compostela kosten.

Caldeirada de merluza Parador de Santiago de Compostela

 

Zutaten f√ľr 10 Personen:

  • Seehecht 3200 kg¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†
  • Garnelen 400 g¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†
  • Miesmuscheln 350 g¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†
  • Zwiebeln 500 g
  • Roter Paprika 300 g
  • Gr√ľner Paprika 300 g¬†
  • Erbsen 300 g
  • Kartoffeln 300 g
  • Kaltgepresstes Oliven√∂l Extra 300 g¬†
  • S√ľ√üer Paprika 50 g¬†
  • Salz¬†
  • 2 Lorbeerbl√§tteraurel¬†
  • Knoblauch 30 g

Zubereitung

  • Den Seehecht s√§ubern und in 180 g gro√üe St√ľcke portionieren.
  • Mit den Ger√§ten ein Fumet zubereiten.
  • Die Garnelen sch√§len und beiseite stellen.
  • In einem Topf die H√§lfte der kleingeschnittenen Zwiebeln (Mirepoix) and√ľnsten, die ebenfalls auf gleiche Weise geschnittene Paprika hinzugeben, mit 2 g Rosenpaprika mischen und and√ľnsten. Das Fumet, ein Lorbeerblatt und Salz hinzugeben. Kochen lassen und zerkleinern.
  • Die Erbsen kochen.
  • In einem Soute die kleingeschnittenen Zwiebeln (Brunoise) and√ľnsten, die ebenfalls auf gleiche Weise geschnittene Paprika hinzugeben, ein Lorbeerblatt beigeben und and√ľnsten. Die Erbsen hinzuf√ľgen.
  • In einem Soute die kleingeschnittenen Zwiebeln (Brunoise) and√ľnsten, die ebenfalls auf gleiche Weise geschnittene Paprika hinzugeben, ein Lorbeerblatt beigeben und and√ľnsten. Die Erbsen hinzuf√ľgen.
  • Den Seehecht sieben Minuten lang d√§mpfen.
  • Die Garnelen kurz anbraten.

Serviervorschlag

In einen tiefen Teller zun√§chst die anged√ľnsteten Zwiebeln und Paprika geben, darauf den Seehecht legen und seitlich davon die Garnelen und Miesmuscheln geben. Mit Fischsauce √ľbergie√üen und abschlie√üend einige Tropfen der konfitierten Sauce dar√ľber tr√§ufeln.

Als Beilage eignen sich gekochte Kartoffeln.