Parador de Almagro

Das Restaurant des im Zentrum der Stadt gelegenen Paradors de Almagro befindet sich in dem ehemaligen Franziskanerkloster Santa Catalina aus dem 16. Jahrhundert. Hier können Sie Gerichte aus der Region La Mancha und die mediterrane Küche mit einem Hauch Autorenküche probieren. Neben dem Café und der Terrasse, verfügen wir über zwei gastronomische Hauptbereiche. Das hell erleuchtete Restaurant Entrepatios liegt zwischen zwei schönen Innenhofgärten. Das Sommer-Restaurant Patio del Agua finden Sie in einem Innenhof mit Palmen, Bambus und Brunnen vor, in dem das Plätschern des Wassers das Speisen noch genussvoller macht. Zu unseren Spezialitäten zählen typische Eintopfgerichte aus der Region, die berühmten Auberginen aus Almargo, köstlicher Lammbraten, zarte Koteletts und herrliche Käsesorten mit der Ursprungsbezeichnung „La Mancha“.

Während des ganzen Jahres werden Fusions-Abendessens gemeinsam mit den Winzereien aus der Gegend angeboten. Zusätzlich finden von Juni bis September Abendessen im Freien statt. Auch im Sommer, im Juli, wird während des Internationalen Festivals des klassischen Theaters von Almagro, im Parador eine Gastronomietagung über die Aubergine abgehalten. Für eine angemessene Begleitung der köstlichen Gerichte, empfehlen wir die Weine der Herkunftsbezeichnungen „La Mancha“ und „Valdepeñas“.