Parador de Baiona

Der Parador de Baiona bietet die beste galicische Gastronomie in einer einzigartigen Enklave mit spektakulärem Ausblick auf die Bucht und die Inselgruppe „Islas Cíes“. Im Hotel stehen den Gästen zwei Speiseräume zur Verfügung, das Restaurant Torre del Príncipe sowie das Enxebre A Pinta (in den Sommermonaten). In beiden wird eine exquisite traditionelle Küche auf der Grundlage von Fischen und Meeresfrüchten aus der Region sowie von galicischem Kalbfleisch mit Herkunftsbezeichnung angeboten. Der Geschmack ist exquisit und die Präsentation bis ins letzte Detail sorgfältig ausgearbeitet.

Der Begriff „Enxebre“ bedeutet in Galicien eine starke Verbundenheit zum Traditionellen, Reinen und authentisch Galicischen. Im Enxebre A Pinta können die Gäste stark mit der Region verbundene Gerichte wie den Pulpo á Feira (Krake mit Kartoffeln), Pasteten sowie eine Auswahl galicischer Käsesorten, Kammmuscheln á Grella und überbackene Jakobsmuscheln kosten. Über seine Küche werden Sie das Wesen Galiciens entdecken und eine einzigartige und authentische Erfahrung machen.