Parador de Corias

Das Restaurant des Paradors ist im ehemaligen Refektorium des Klosters untergebracht; der sehenswerte Raum ist einer der schönsten Orte im ganzen Hotel. Die Speisekarte bietet die besten Gemüse von den Anbauflächen Asturiens, aus dem kraftvollen Gewässer des kantabrischen Meeres und dem grünen Binnenland. Den Gästen werden hier köstliche Rezepte mit Zutaten wie Erbsen, Tomaten, grünen und weißen Bohnen, Thunfisch, Seehecht, Weißbrasse, Venusmuscheln, Schwertmuscheln sowie zartes asturisches Kalbfleisch und natürlich auch köstliche Desserts aus der Klosterküche serviert.

Aus den Gerichten unserer Speisekarte können Sie auswählen unter einer Suppe aus kleinen Seekrebsen mit Seeteufelwürfeln und confitierten Kartoffeln, cremigem Reis mit Gemüse und  kräftigem Schimmelkäse, weißem Bohneneintopf mit Beilage aus dem Dorf, einem gegrillten und mit Käse aus Peñacoba gratinierten Kalbsfilet vom asturischen Kalb sowie unter köstlichen Desserts wie dem Tiramisu mit Amarettoeis.