Parador de Teruel

Umgeben von ruhigen Gartenanlagen mit kanadischen Zedern und weitläufigen Rasenflächen bietet sich der Parador de Teruel geradezu an für ein erholsames Mittagessen. Entdecken Sie eine Speisekarte mit typischen Rezepten aus der Gegend, wie das Pfannengericht auf Schäferart, Lammtopf, Suppe aus dem typischen Topf sowie das bekannte Gebäck, die Suspiros de amates - eine Küche für Anspruchsvolle.

In der Gastronomie Teruels, die auf heimischen Produkten basiert, fehlen auch nicht der Schinken aus der Gegend, das Olivenöl aus dem niederen Aragón, Pfirsiche aus Calanda sowie der typische Lammbraten, der Ternasco de Aragón, mit anerkannten Herkunftsbezeichnungen und geographischen Angaben. Die Speisekammer Teruels wird vervollständigt durch Köstlichkeiten wie schwarze Trüffel, Safran aus Jiloca, hausgemachter Käse und ein breitgefächertes Angebot an typischen Süßspeisen.

Wenn Sie ein begeisterter Gourmet sind, bietet sich hier eine großartige Gelegenheit, köstliche Rezepte zu probieren – wir laden Sie ein, dieses Erlebnis bei uns zu entdecken.