Parador de Tui

Vielleicht bekommen Sie auf einem Spaziergang durch die mittelalterlichen Straßen der ruhigen Stadt Tui, bei der Besichtigung der Kathedrale oder der Aussichtspunkte auf dem Berg Monte Aloita, dem ersten Ort Galiciens, der zum Naturpark erklärt wurde, Appetit. Wenn das so sein sollte, dann ist das Enxebre San Telmo des Paradors eine großartige Gelegenheit, die beste galicische Gastronomie mit typischen Gerichten, Kalbfleisch, Krake, Jakobsmuscheln, Mies- und Kammuscheln und einer fantastischen Präsentation zwischen Tradition und Moderne, zu kosten.

Das Restaurant öffnet sich zum Garten hin, der ein großartiger grüner Teppich an den Flussauen des Miño ist. In unserem Sommer-Speiseraum bietet sich ebenfalls ein herrliches Panorama von der Kathedrale und der Altstadt, bei Abendessen im Freien und einer Grill-Show.

Möchten Sie die galicische klare Brühe, Schinkenstreifen, Krake mit Kartoffeln und Rosenpaprika, die Bratfleischpfanne mit Kartoffeln oder die Pastete aus unserer Backstube probieren? Es sind nur einige der Spezialitäten, die wir gerne für Sie zubereiten.