Parador de Alarcón

Avda. Amigos de los Castillos, 3 16214 Alarcón Cuenca
Mit seinen mehr als 13 Jahrhunderten Geschichte wird Sie der Parador de Alarcón durch seine Monumentalität ins Mittelalter zurückversetzen. Dies geschieht vor allem durch den Bergfried und die eleganten roten und orangefarbenen Textilien. Hoch über den Flusswindungen des Júcar, auf dem zerklüfteten Felsen „Pico de los Hidalgos“, gleich einem Adlerhorst, zeigt sich der Parador in einem der schönsten Dörfer Spaniens. Alarcón, das aufgrund seines besonderen Zaubers und seiner Harmonie zur historisch-künstlerischen Anlage erklärt wurde, ist eine kleine, malerische Ortschaft. Umschlossen von einer Stadtmauer liegt das Dorf auf einer Seite des gleichnamigen Stausees. Dieses Feuchtgebiet ist einfach herrlich mit seinen feinen Sandstränden, Pinienhainen, Buchten und Felsformationen. Es besteht hier ein umfassendes Wassersportangebot mit Segeln, Windsurfen, Kanufahren und Rudern.

Die Gewässer des Júcar, die sich ideal zum Fischen eignen, beruhigen sich während ihres Verlaufs durch Alarcón. Sie bewässern malerische Landschaften und umgeben und schützen die ehemalige arabische Festung des Ortes. Auch der Kirche Santa María muss unbedingt ein Besuch abgestattet werden, da sie einen der besterhaltenen Hochaltare aus der Renaissance besitzt. Auch der Palast von Castañeda, das Zentrum für zeitgenössische Kunst mit Wandgemälden von Alarcón, der Platz Don Juan Manuel sowie die Kirche Santo Domingo de Silos bieten einige weitere interessante Sehenswürdigkeiten.

Die Wanderungen durch die Schlucht „Hoz de Alarcón“ führen zu herrlichen Landschaften. Es bieten sich zwei fantastische Möglichkeiten an, zum einen ein Wanderweg mit einer längeren Route (Gran Recorrido), der entlang des Júcar verläuft oder aber die kleine Route (Pequeño Recorrido), die um Alarcón herumgeführt und wunderbare Ausblicke bietet.

Ca. 180 km von Madrid und 170 km von Valencia entfernt, ist dieses der ideale Ort für ein erholsames Wochenende, um für einige Zeit den Alltag zu vergessen. Sie brauchen nur die Stadt zu verlassen und sich zu entspannen – alles Übrige bieten Ihnen Alarcón und unser Parador.

Beiliegende unterlagen

What our Amigos think

Bild des Benutzers 15209398
GEORG
18/10/2018
10

Dieses wunderschöne Parador ist in einer Burg untergebracht, die man schon auf der Hinfahrt eindrucksvoll neben dem Flusstal bewundern kann. Mit nur 14 Zimmern ist es das kleinste Parador und daher sollte man vorab reservieren.
Von den Zimmern hat man eine sehr schöne Aussicht und man speist in sehr schön renovierten, hohen Räumen - fast schon ritterlich.
Wenn sich die Gelegenheit ergibt, werden wir sehr gerne wieder hierher kommen.