Parador de Córdoba

Avda. de la Arruzafa, 37 14012 Córdoba Córdoba
Der Parador de Córdoba befindet sich in der legendären Stadt der Kalifen und wurde über den Ruinen des Sommerpalasts von Abderramán I. erbaut. Es ist ein elegantes und frisches Gebäude mit großartigem Ausblick über die Stadt. Der Swimmingpool liegt inmitten der Gartenanlage, die den Namen „Los Naranjos” trägt und in der die ältesten Palmen Europas zu finden sind. Das Interieur bietet lichte und geräumige Gästezimmer mit einer schlichten und geschmackvollen Einrichtung. Gleichermaßen exquisit sind die Gerichte, die Sie in unserem Restaurant kosten können, beispielsweise die Tomatensauce nach Art Cordobas, die typische Mandelkaltschale oder Grillfleisch an grüner Soße.

Córdoba ist Weltkulturerbe und ein faszinierend schönes Kleinod. Seine Moschee ist das bedeutendste Bauwerk im ganzen islamischen Westen und eines der überraschendsten weltweit. Die anziehenden Innenhöfe von Córdoba versprühen eine wahre Farbexplosionen durch die unzähligen Blumentöpfe mit gepflegten Pflanzen und üben auf alle Sinne ihrer Faszination aus. Ihren Höhepunkt erreichen die Innenhöfe während des Festivals der Höfe, wenn die ganze Stadt ein einziges Fest ist und in den Straßen Flamenco getanzt wird und über allem ein Duft von Jasmin und Orangenblüten schwebt.

Etwa acht Kilometer von Córdoba entfernt, sollten Sie unbedingt die fabelhafte und mysteriöse Stadt besuchen, die auf Geheiß von Abd-al Rahman III. am Fuße der Sierra Morena erbaut wurde – die schöne Medina Azahara mit legendärem Namen und Geschichten.

Im Parador de Córdoba haben Sie einen herrlichen Ausblick über die Stadt und werden einen ruhigen, frischen und entspannenden Aufenthalt und zauberhafte Abendessen auf der Terrasse in lauen Sommernächten genießen. Kommen Sie, das Schauspiel in den Straßen, die Sehenswürdigkeiten, blumengeschmückte Häuser, und die Freude zu erleben, die hier von jedem Winkel ausgestrahlt wird.

Um mehr zu wissen

What our Amigos think

Bild des Benutzers 70831052
GERD
02/10/2017
9

Sehr freundlicher Umgang mit den Gästen.
Das Frühstücksbüfett war in der Auswahl gewohnt üppig, wurde aber leider nicht aufgefüllt.
Entspannendes Wohnen mit einem kühlen Lufthauch im perfekt gepflegten Garten über dieser wunderbaren Stadt.