Parador de Corias

Monasterio de Corias, s/n 33816 Corias, Cangas del Narcea Asturias
+34 985070000
Director: Daniel González González

In der schönen asturischen Ortschaft Cangas del Narcea befindet sich der Parador de Corias, ein beeindruckendes Kloster, das zum historisch-künstlerischen Nationaldenkmal erklärt wurde. Der Parador ist auch unter der Bezeichnung „Der asturische Escorial“ bekannt und schon der Name verweist auf die Eleganz und Monumentalität des Bauwerks. Im Untergeschoss ist ein wunderbares Museum untergebracht, in dem die aus dem zwölften Jahrhundert stammenden archäologischen Fundstücke aus dem ersten Bau ausgestellt sind. Von den Gästezimmern aus zeigt sich ein wunderbarer Blick auf die Gebirgslandschaft und auf den Fluss Narcea. Der großzügig angelegten Kirche im toskanischen Stil mit dem hohen, barocken Hochaltar sollte man unbedingt einen Besuch abstatten. Im Hotel stehen den Gästen vollständig ausgestattete Festsäle für jede Art der Veranstaltung, für Festessen, Kongresse und sonstige Events zur Verfügung. Wir bieten eine touristische und gastronomische Referenz in einer der schönsten Landschaften Spaniens an, inmitten von zauberhaften Wäldern und Gegenden, die sich zu jeder Jahreszeit in einem neuen Farbspiel zeigen.

Direkt neben dem Parador steht eine römische Brücke, an deren Steinquadern der Lauf der Zeit seine Spuren hinterlassen hat. Die Brücke lädt  zu einem Spaziergang in die Umgebung ein, auf dem Sie alles Unangenehme vergessen und sich entspannen werden. Auf diesen Wegen gelangen Sie in herrliche Gegenden wie den Naturpark Fuentes, das Reservat Muniellos oder das Reservat El Cuetu d’ Arbas, in denen Bären und Auerhähne ihre Spuren in der grünen Vegetation hinterlassen. Im Gebirge um den Parador reifen auf den Weinstöcken verschiedener Weinsorte, z. B. Mencía, Albarín, Carrasquín, Verdejo tinto, die von den Winzern der Gegend liebevoll gepflegt werden.

Die Ortschaft Cangas de Narcea, ca. zwei Kilometer vom Parador de Corias entfernt, in der hübsche Kirchen, Paläste und Herrschaftshäuser stehen, ist ein malerisches Bergdorf, das Ihnen sicher gefallen wird. Einige zauberhafte Orte sind die Stiftskirche Santa María Magdalena, die Paläste Omaña und Toreno sowie das Heiligtum der Jungfrau del Acebo.

Wir erwarten Sie in einem der größten Paradores von Spanien, einem Hort des Friedens und der Ruhe inmitten einer märchenhaften Landschaft.

Dienstleistungen und Einrichtungen

Klimaanlage
Aufzug
Türkisches Bad
Bar
Tresor
Heizung
Konferenzen und Sitzungen
Behindertengerechter Zugang
Garage
Minibar
Keine Tiere
Parkplatz
Beheiztes Hallenbad
Restaurant
Sauna
Föhn im Gästezimmer
Spa
Kreditkarte
Telefon im Gästezimmer
Fernsehen im Gästezimmer
Wifi

What our Amigos think

Bild des Benutzers 11557683
DANIEL
28/12/2018
10

Sehr schöner Parador, hervorragend renoviert, Zimmer sehr wohnlich, Bedienung sehr gut, wir fühlten uns wohl.