Parador de Santo Domingo Bernardo de Fresneda

Plaza de San Francisco, 1 26250 Santo Domingo de la Calzada La Rioja
+34 941341150
Director: Jose Antonio Marchena de Frutos

Der wunderschöne Parador befindet sich im Kloster San Francisco, ca. 800 m von der Altstadt von Santo Domingo de la Calzada entfernt. Das Gebäude besteht aus drei Teilen, einer Kirche, einer Museumswerkstatt und dem ehemaligen Gasthaus. In diesem letzten Gebäudeabschnitt ist das Hotel untergebracht. Auffallend ist die kontrastreiche Dekoration in Rot und Blaugrau in den Gästezimmern, in denen sich Gemälde mit biblischen Themen sowie Werke moderner Künstler befinden. Durch die Lage des Hotels, direkt am Jakobsweg, eignet es sich optimal für den Tourismus in freier Natur sowie für die Ausübung verschiedener Sportarten, Golf und Wanderungen und im Winter natürlich für die Nutzung der Skistation von Valdezcaray.

Santo Domingo de la Calzada erstreckt sich auf einer weiten Hochebene an den Ufern des Flusses Oja. Die Ortschaft entstand am Rande des französischen Pilgerweges nach Santiago de Compostela. Es geht die Legende, an dem Ort, an dem sich heute die Stadt befindet, habe sich im elften Jahrhundert ein großer Steineichenwald neben einem reißenden Gewässer befunden, das sich aus dem nahe gelegenen Gebirge, der heutigen Sierra de la Demanda, ergoss. Inmitten des Waldes habe ein Eremit mit dem Namen Domingo gehaust, der all seine Anstrengungen darauf verwendete, den Pilgern nach Compostela die Reise durch diese unwegsame Gegend zu erleichtern.

Der heutige Besucher kann den Ort genießen und seine Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale und die Plaza de España besichtigen und sich an der köstlichen Gastronomie Riojas erfreuen.

Dienstleistungen und Einrichtungen

Aufzug
Tresor
Heizung
Geldwechsel
Konferenzen und Sitzungen
Frühstück
Behindertengerechter Zugang
Hintergrundmusik
Internet mit Kabelanschluss
Wäscherei
Minibar
Keine Tiere
Föhn im Gästezimmer
Kreditkarte
Telefon im Gästezimmer
Fernsehen im Gästezimmer
Wifi

What our Amigos think