Parador de La Granja

Im Schutze der majestätischen Tür, die ihm seinen Namen verleiht, befindet sich das Restaurant Puerta de la Reina, das den Gästen eine traditionelle und authentische Küche mit einem Hauch Innovation bietet, der ihr von einem jungen und dynamischen Team verliehen wird. In diesem Restaurant können die Gäste die typischen weißen Bohnen aus Granja, Spanferkel und Lammbraten aus dem Holzofen und als Dessert Eigelbpunsch und Marzipan oder Croûtons mit Schokolade probieren.

Auf der Speisekarte fehlen auch nicht die langsam im Holzofen zubereiteten Braten, die so zart und knusprig auf den Tisch kommen, wie dies von der kastilischen Küche vorgeschrieben wird, weiße Bohnen, köstliche Forelle mit festem Fleisch sowie die berühmten Himbeeren. Im Sommer haben die Gäste Gelegenheit, die Terrasse mit einem ungezwungeneren Ambiente und einer etwas vereinfachten Speisekarte, aber mit einem besonderen Charme zu genießen.