#Die Gemüsegärten von Paradores: Wussten Sie, dass einige Paradores einen eigenen Gemüsegarten besitzen?

Der Garten des Paradors de Argómaniz

Eine der Maximen von Paradores besteht darin, den Gästen eine hochwertige Gastronomie mit ausgewählten Lebensmitteln und damit der besten Garantie anzubieten. Gerade diese Verpflichtung zur höchsten Qualität spiegelt sich im Speiseangebot unserer Paradores. In einigen unserer Hotels wurde ein eigener Küchengarten zur Gewährleistung der frischesten Lebensmittel angelegt - vom Garten direkt auf den Tisch des Paradors

Geschichte und Tradition von Paradores ist eng mit den Standorten unserer Hotels verbunden. Einige sind in Klöstern untergebracht, in denen Mönche ihre Gärten pflegten und von ihrem Ertrag lebten, andere in Palästen, in denen den Gärten ein fester Platz für Obst und Gemüse zugewiesen war - zur Freude der verwöhntesten Gaumen.

Der Garten im Parador de La Palma

Heute gibt es immer mehr Küchenchefs und Restaurants, die auf einen eigenen Garten direkt neben der Küche setzen. Der Geschmack von frisch geernteten Gartenfrüchten ist einfach nicht mit dem von Lebensmitteln zu vergleichen, die bis zum Teller des Gastes einen weiten Weg zurückgelegt haben. Frisches Obst und Gemüse mit Qualitätsgarantie ohne Zusatzstoffe sind der höchste Ausdruck der Gastronomie von Paradores. Der neu entdeckte Trend in der nationalen und internationalen Küche besitzt in einigen unserer Hoteleinrichtungen bereits eine jahrzehntelange Tradition.

Entdecken Sie einige unserer Gärten in den Paradores de Carmona, ChinchónTeruel, Argómaniz, Granada und La Palma.